JULIANE SCHÖLSS - JAC-Jewellery Art Concept

Direkt zum Seiteninhalt

Juliane Schölss

1977   geboren in Ingolstadt

Seit 2010 selbständig tätig in eigener Werkstatt in Nürnberg

Aus- und Weiterbildung:
1996   Abitur
1996 - 1999   Ausbildung zur Silberschmiedegesellin an der staatl. Berufsfachschule für
            Glas und Schmuck, Kaufbeuren-Neugablonz
1999 - 2000   Studium der Kunstgeschichte und Romanistik an der Universität Regensburg  
2000 - 2004   Gesellenjahre als Silberschmiedin
2004    Meisterprüfung
2004 - 2010   Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg
            in der Gold- und Silberschmiedeklasse bei Prof. Ulla Mayer
2009   Ernennung zur Meisterschülerin

Seminare und Workshops:
u.a. bei Peter Bauhuis, Rudolf Bott, Kadri Mälk, Erico Nagai, Bruno Wank

Mitgliedschaften:
BKV - Bayerischer Kunstgewerbeverein

Preise und Auszeichnungen:
2005   Dritter Preis für Nachwuchskünstler; Bezirk Oberbayern
2006   BKV-Preis für Junges Kunsthandwerk
2011   Danner Preis 2011
2012   Bayrischer Staatspreis
2012   Nominiert für den Justus Brinckmann Förderpreis
2019 Ebbe Weiss-Weingart Preis der Silbertriennale International
2006   Talente 2006, IHM München
2010   Dreidimensional - Absolventenausstellung der Klasse für Gold- und  Silberschmieden
           der AdBK Nürnberg
2011   Handwerksmuseum Deggendorf, JAC "fingerfood", Deggendorf
2011   Danner-Preis 2011; Ausstellung in der Villa Stuck, München
2012   BKV Areal, IHM München, 2012: Der Silberbecher,
            Ausstellungsbeteiligung, Bayerisches Nationalmuseum München,
2011 - 2015  Collect, Galerie Rosemarie Jäger, Saatchi Gallery, London
2013   Galerie Ecke, Augsburg "Masala3  - JAC"
2013   Galerie Jürgen Prüll, Weiden "JAC"
2013   Mit der Zeit gehen. Silberschmieden- Internationale Standpunkte,
            Galerie Rosemarie Jäger, Hochheim
2013   Silbertriennale 2013
2014   Positionen des Gestaltens, Galerie Handwerk, München
2014   Galeria X, Bratislava "JAC - JAC"
JAC - Jewellery Art Concept

Ausstellungen:

2014/15   Buchheim Museum, Bernried
            "JAC & Friends-auf dem Promenadendeck"
2016   "o.T./ untitled" mit JAC, The Galllery of Art, Legnica, Polen
2017   Galerie Jürgen Prüll, Weiden
          "schMUCk by JAC" Wiener Schmucktage 2017, Atelier„der große bär“, Wien
2018  „JAC – X“ 10 Jahre JAC, BKV-Bayerischer Kunstgewerbeverein, München
2019    "JACxploring", BKV-Bayerischer Kunstgewerbeverein, München

Bibliographie:
+Juliane Schölß - BKV Preis 2006, Schriftenreihe des Bayerischen Kunstgewerbe-Vereins e.V., Band Nr.43, 2007   
+Hans-Peter Hübner, Helmut Braun (Hrsg.), Evangelischer Kirchenbau in Bayern seit 1945, Deutscher Kunstverlag Berlin München 2010
+Danner-Preis 2011; Begleitbuch zur Ausstellung Danner-Preis 2011, Danner-Stiftung und Deutscher Kunstverlag Berlin München; 2011
+Der Silberbecher. Variationen eines Trinkgefäßes von der Renaissance bis zur Gegenwart“. Katalog zur Ausstellung.
  Eine Zusammenarbeit des BKV mit dem Bayerischen Nationalmuseum, München; 2012
+Art Aurea 1-2014
+Booklet "JAC", Legnica / Polen, 25th International Jewellery Competition 2016
+Helmut Braun (Hrsg.) Gott und die Welt, Fokus Franken Triennale Schweinfurt für zeitgenössische Kunst III, München; In der Reihe der Schweinfurter Museumsschriften 207/2015
+Chiesa, Benjamin Kyle (Hrsg.) Masterpieces of British Silver: Highlights from the Victoria and Albert Museum/ Eric Turner, Heike Zech - Hong Kong: Liang Yi Museum, 2016
+Jahrbuch des Vereins für Christliche Kunst in München XXVIII. Band 2018,Kunstverlag Josef Fink. Lindenberg im Allgäu; 2018
+Dokumentationen des Erzbischöflichen Ordinariats München,Poing Pfarrkirche Seliger Pater Rupert Mayer 2018, Ressort Bauwesen und Kunst, Ausgabe 1_2018
+Kirche und Kunst, 96. Jahrgang, Heft 2.2018/1.2019; Verein für Christliche Kunst in der Evangelisch- Lutherischen Kirche in Bayern; 2019
+Silbertriennale International, 19. weltweiter Wettbewerb; Gesellschaft für Goldschmiedekunst Hanau, arnoldsche Art Publishers, Stuttgart; 2019
+Helmut Braun (Hrsg.) Sieben mal Sieben- Kunst des 21. Jahrhunderts in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Kunstverlag Josef Fink, 2019
+Pascal Johanssen (Hrsg.) Handmade in Germany; arnoldsche Art Publishers, Stuttgart, 2020

Statement:
Schmuck als Objekt, als Ausdrucksmöglichkeit, zum Finden künstlerischer Freiheit, zum Schmücken.

Kontakt:
mail@julianeschoelss.de
www.julianeschoelss.de


zurück zu den Mitgliedern >>>

Zurück zum Seiteninhalt